Ultradünn und schnell

Dieffenbacher liefert THDF-Anlage an Guangxi Lelin

Nahe Nanning in der chinesischen Provinz Guangxi soll bis Juni 2019 eine hochmoderne THDF-Anlage entstehen. Das dafür notwendige Equipment  hat das Unternehmen Guangxi Lelin Forestry Development Co., Ltd bei Dieffenbacher in Auftrag gegeben.

„Dieffenbacher ist klarer Marktführer in China und verfügt über überlegene Technologien speziell im Bereich der Dünnplattenproduktion“, so Wei Mingkuai, Vorstandsvorsitzender von Guangxi Lelin bei der Vertragsunterzeichnung. „Deshalb freuen wir uns auf die Zusammenarbeit.“

Auf der neuen Hochgeschwindigkeits-THDF-Anlage wird Guangxi Lelin bis zu 1 mm dünne Platten herstellen. Am anderen Ende der Skala reicht das Dickenspektrum bis 5 mm. Als Rohmaterial wird hauptsächlich Eukalyptusholz zum Einsatz kommen und die produzierten Dünnplatten werden vor allem in der Möbelindustrie Verwendung finden.

Der Dieffenbacher-Lieferumfang umfasst unter anderem einen PROjet, der im Vergleich zur konventionellen Blow-Line-Beleimung eine Leimersparnis von bis zu 15% ermöglicht. Außerdem kommt als kontinuierliche Presse eine CPS+ zum Einsatz. Des Weiteren hat Guangxi Lelin auch den Sichter, die Formstation und den Formstrang sowie die Endfertigung bei Dieffenbacher bestellt.

 

Vertragsunterzeichnung

Bild: Vertragsunterzeichnung. Von links nach rechts: Liu Shouhua (Geschäftsführer, Dieffenbacher Beijing), Wei Mingkuai (Vorstandsvorsitzender, Guangxi Lelin), Christian Dieffenbacher (Mitglied der Geschäftsführung, Dieffenbacher), Tang Liling (CFO, Guangxi Lelin), Deng Guichuan (Geschäftsführer, Guangxi Lelin), Georg Rahm (Sales Manager, Dieffenbacher), Huang Rongsheng (Sales Manager, Dieffenbacher Beijing).