Dieffenbacher ehrt Jubilare

Betriebszugehörigkeit beim Eppinger Maschinen- und Anlagenbauer liegt bei durchschnittlich 15 Jahren

Im Rahmen der jährlichen Weihnachtsfeier zeichnet Dieffenbacher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit besonders langer Betriebszugehörigkeit aus und verabschiedet seine zukünftigen Rentner in den Ruhestand. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Holaschke ehrten die Dieffenbacher-Geschäftsführung und -Personalleitung im Jahr 2017 insgesamt 54 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon feierten 34 Angestellte ihr 10-jähriges Jubiläum. Drei Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter blickten auf 25 Jahre bei Dieffenbacher zurück und sechs Mitarbeiter sind bereits seit 40 Jahren dabei. Ein ganz besonderes Jubiläum feierte Helga Decker: Nach 50 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedete sie sich 2017 in den wohlverdienten Ruhestand.

Das technologieorientierte Familienunternehmen wird nun bereits in der fünften Generation von der Familie Dieffenbacher geführt. Weltweit beschäftigt Dieffenbacher aktuell über 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon arbeiten rund 800 am Stammsitz in Eppingen. Das Unternehmen bietet den Beschäftigten zahlreiche Benefits, wie beispielsweise eine betriebliche Altersvorsorge, die Kooperation mit einem Eppinger Fitness-Studio, das Angebot des Job-Rads und die betriebsinterne Kantine. Für die Personalentwicklung und Mitarbeiterqualifizierung stellt Dieffenbacher einen eigenen Schulungskatalog mit internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen sowie verschiedenen Programmen zur Verfügung.

Dieffenbacher-Jubilare und -Rentner 2017
Dieffenbacher-Jubilare und -Rentner bei der Ehrung auf der Weihnachtsfeier 2017.
V.l.n.r.: Hans-Dieter Model, Hans Sonnberger, Helga Blösch, Wolfgang Keil, Daniel Bernhard, Ruth Bosk, Gerhard Ludwig, Klaus Schubert, Helga Decker, Volker Welz (Betriebsratsvorsitzender), Steffen Verba, Christian Dieffenbacher (Geschäftsführer), Andrea App-Glietsch, Volker Kitzelmann (Geschäftsführer), Wolf-Gerd Dieffenbacher (Geschäftsführer), Dr. Ralph Weber (Personalleiter), Klaus Holaschke (Oberbürgermeister der Stadt Eppingen).