Dieffenbacher vergibt das Deutschlandstipendium

Steht ein neues Wintersemester an, können Studenten deutscher Hochschulen mit dem Deutschlandstipendium gefördert werden. Stipendiengeber ist zur einen Hälfte der Bund, zur anderen Hälfte handelt es sich um private Förderer wie beispielsweise Unternehmen. Eines von ihnen ist Dieffenbacher. Die Stipendiaten fördert Dieffenbacher für die Dauer von einem Jahr bzw. einem Semester. Jährlich findet nach Semesterstart die Urkundenübergabe für das Deutschlandstipendium statt und damit gleichzeitig ein gegenseitiges Kennenlernen von Stipendiaten und Stipendiengebern. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung nutzen die Studierenden die Gelegenheit, sich in netter Atmosphäre weiter über das Unternehmen und den Arbeitgeber Dieffenbacher zu informieren.

Im November 2018 überreichte Ines Nagel, Personalreferentin bei Dieffenbacher, die Deutschlandstipendium-Urkunde an Benedikt Züfle. Herr Züfle studiert im 6. Semester Betriebswirtschaft und Unternehmensführung an der Hochschule Heilbronn.

Ines Nagel, Personalreferentin bei Dieffenbacher, vergibt das Deutschlandstipendium an Benedikt Züfle.

Benedikt Züfle erhält die Deutschlandstipendium-Urkunde von Ines Nagel, Personalreferentin bei Dieffenbacher. © Matt Stark Photography

Das Deutschlandstipendium dient der Förderung von engagierten, begabten und leistungsstarken Studierenden im Bachelor- und Masterstudium. Berücksichtigt werden unter anderem auch Förderkriterien wie soziales Engagement oder besondere familiäre und persönliche Umstände der Studierenden. Stipendiengebern bietet die Teilnahme am Förderprogramm unter anderem die Möglichkeit einer guten regionalen Vernetzung mit Hochschulen hinsichtlich der nachhaltigen Gewinnung von qualifizierten Fachkräften.


Ihr Ansprechpartner

Dirk Eisenmann
Head of Marketing
Telefon: +49 7262 65-224
E-Mail: dirk.eisenmann@dieffenbacher.de